Die Spacy verfügt wie nahezu jeder Roller „der modernen Zeit“ über eine CDI gesteuerte Zündung. CDI steht dabei für Capacitor Discharger Ignition und ersetzt den mechanischen Unterbrecher in einer Zündanlage. Das erhöht die Zuverlässigkeit enorm und es gibt auch nichts, was hier eingestellt werden muss. In seltenen Fällen ist es möglich, dass die Kontakte der CDI auf Korrosion geprüft werden müssen. Insbesondere, wenn der Roller bei feuchtem Wetter Startprobleme zeigt.

Aber normalerweise kurz gesagt, die CDI geht oder geht nicht. Oft ist die CDI der Verursacher, wenn der Roller einfach so nicht mehr anspringt. Die CDI lässt sich nicht reparieren und muss ausgetauscht werden.

Und da genau beginnt bei der Spacy das Problem. CDI für die Spacy sind fast nicht mehr zu bekommen und erzielen auch gebraucht Preise, die jenseits der 100 EUR liegen.

Beim allen Arbeiten an der CDI unbedingt die Zündung ausschalten, sonst besteht die Gefahr, die CDI zu zerstören.

Wo ist diese CDI und wie sieht sie aus?

Die CDI befindet sich in einer Gummihalterung unter der Sitzbank und ist gut erreichbar, wenn man den Batteriedeckel (Mittelsteg) abnimmt.

Wie sieht die CDI aus?

Die CDI ist ein schwarzes Kästchen mit 2 getrennten Steckverbindungen. Was Wenige wissen ist, dass es 2 Ausführungen gibt. Die hier auf dem Bild links abgebildete CDI ist die häufigste Version und verfügt über 6 Steckkontakte + 2 Steckkontakte. Die rechte CDI verfügt über 4 Steckkontakte + 2 Steckkontakte. Das Modell für die Spacy ist immer CF 546 T 6.0, die kleine Nummr variiert je nach Version. Einen Unterschied konnte ich jedoch nicht feststellen.

Die Ausführung mit 6 Steckkontakten (ab Baujahr 1994) hat am Vergaser einen Mikroschalter, der der CDI „Vollgasstellung“ mitteilt. Dieser Mikroschalter fehlt bei der Ausführung mit 4 Steckkontakten.

Die Prüfung auf Funktion ist recht einfach. Man schraubt die Zündkerze heraus, steckt den Kerzenstecker wieder darauf und legt die Kerze an Masse. Dann Startversuch. Wenn ein Zündfunke kommt, ist die CDI in Ordnung.

Beim Montieren oder Demontieren der Stecker an der CDI unbedingt die Zündung ausschalten, sonst besteht die Gefahr, die CDI zu zerstören.